Teamentwicklung

Was sind mögliche Anliegen?

  • Teams in Unternehmen und Organisationen, die vorhandene Probleme explorieren, ihre Kommunikationsfähigkeit überprüfen oder erneuern möchten.
  • Lehrerkollegien, die z.B. in einem SchiLF-Workshop ihre Kommunikation innerhalb des Kollegiums beleuchten und auf eine neue Basis stellen möchten.
  • Schulklassen, in denen das Zusammengehörigkeitsgefühl fehlt, in denen gemobbt wird bzw. sonstige Probleme im Miteinander vorhanden sind.

Wie gehe ich vor?

Ich komme zu Ihnen für ein erstes Kennenlerngespräch oder wir skypen/zoomen/telefonieren.
Sie schildern mir Ihr Anliegen, ich stelle Fragen und konzipiere ein auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittenes Angebot.
Wenn es zu einem Auftrag kommt, vereinbaren wir einen oder mehrere Termine bei denen ich Ihnen eine Einführung in die Kommunikationsform Council [Was ist das?] gebe und wir dann mit Ihrem Team, Ihrem Kollegium oder Ihrer Klasse im Council auf die Frage-/Problemstellungen eingehen.

Zusätzlich kann ich Ihnen mit qualifizierten Kolleg*innen aus meinem Netzwerk auch weitere Methoden wie Outdoor-Teambuildingmaßnahmen, Organisationsaufstellungen oder systemisches Coaching etc. anbieten.

Was ist Council?

Council ist eine wertschätzende Kommunikationsform, die das Zuhören in den Mittelpunkt stellt und mit «zu Rate sitzen» übersetzt werden kann.
Es verbindet herkömmliche Praktiken des gewaltfreien und wertschätzenden Dialogs mit Techniken der Gruppendynamik und fördert so den achtsamen Umgang miteinander, entschärft Konflikte und fördert eine lebendige Kommunikationskultur in Teams und Gruppen jeder Art. Es wurde von der Ojai Foundation in Kalifornien in die heutige Form weiterentwickelt.
Council kann Gruppenprozesse kraftentfaltend begleiten, ob in Teams, Schulen oder Paarbeziehungen.
Und das Schöne ist: es ist einfach!

Wie funktioniert Council?

Teilnehmende sitzen im Kreis um eine Mitte und verwenden einen Redegegenstand, der anzeigt, wer spricht. Durch einen klaren Anfang und ein klares Ende sowie durch seine leicht verständlichen Leitlinien hat es einen rituellen Charakter, der sich sich leicht erinnern lässt.
Anstelle einer Leitung fungieren «Facilitatoren», vom lateinischen «facilitare», «es leicht machen». Sie gewährleisten u.a. die Unversehrtheit des Prozesses
Council ist Ausdruck einer Haltung, die Präsenz und Achtsamkeit in die Beziehung zu sich selbst und anderen einlädt.

Weitere Informationen zu Council finden Sie auf meiner Website

www.council-bielefeld.de

Council Schaubild

Was sind mögliche Ziele?

  • Eine Kommunikationskultur zu entwickeln, in der alle Beteiligten gehört und gesehen werden.
  • Einen geschützten Kommunikationsraum für herausfordernde und brisante Gesprächsthemen zu schaffen.
  • Verständnis für andere Positionen zu befördern.
  • Erreichtes zu würdigen und eine Vision gemeinsamen Arbeitens zu entwickeln.
  • Innehalten im hektischen Organisationsalltag zu ermöglichen.

Eine Wahrheit macht eine andere nicht unwahr.

Teamkommunikation im virtuellen Raum

Ein Online-Workshop für Teams, Kollegien, pädagogische Fach-/Führungskräfte,…